+49 (0) 23 81 - 16 33 21 info@trend-sailing.de

Die Vercharterer haben Hygienestandards und Reinigungsabläufe den aktuellen Empfehlungen und Vorschriften der zuständigen Behörden, einschließlich WHO und ECDC, angepasst.

An den Stützpunkten wird alles getan, um die Sicherheit und das Wohlbefinden der Kunden und Mitarbeiter zu gewährleisten.

Abläufe wurden optimiert um den Kontakt mit den Mitarbeitern auf ein Minimum zu reduzieren. Gleichzeitig wird sichergestellt, dass weiterhin alle Voraussetzungen für eine sichere und angenehme Yachtcharter gegeben sind.

Eine Schnorchelausrüstung wird aus hygienischen Gründen von den meisten Stützpunkt zur Zeit nicht zur Verfügung gestellt, es wird empfohlen eigene Schnorchelausrüstung mitzubringen.

Bei einzelnen Vercharterern ist ein Abschluß der am Stützpunkt angebotenen Kautionsversicherung inzwischen obligatorisch, um die Übergabe und Rückgabe der Yachten so kurz und kontaktlos wie möglich zu halten, eine zusätzliche Maßnahme zum Schutz der Kunden und Mitarbeiter. Sollte dies nicht der Fall sein, können Sie nach wie vor wählen, ob Sie bei Yachtübergabe vor Ort die vertragliche Kaution mit Kreditkarte (Visa-/Mastercard) hinterlegen oder ggf. eine am Stützpunkt angebotene Kautionsversicherung abschließen.

Die aktuell an den Stützpunkten getroffenen Maßnahmen unterscheiden sich je nach Region und Vercharterer. Die Maßnahmen werden individuell und abhängig von der weiteren Entwicklung, den aktuellen Vorgaben der Behörden und den Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation WHO ständig angepasst.

Schreiben Sie uns !
close slider

    Name:
    E-Mail:
    Ihre Nachricht:

    Datenschutz*